Sabina Gröner

Sabina Gröner

Sabina Gröner ist in Basel aufgewachsen, hat in Zürich Geschichte und Germanistik studiert und in Berlin eine Ausbildung als Drehbuchautorin an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) absolviert. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin und in der mecklenburgischen Seenplatte.

Eine besondere Vorliebe hat sie für die Adaption von Romanstoffen entwickelt, wie im Fall ihres Kinospielfilms EINSNEUNZIG, der auf dem Roman „Schneeriese“ von Susan Kreller basiert oder dem Serienkonzept GRETCHEN SACKMEIER nach dem gleichnamigen Jugendbuchklassiker von Christine Nöstlinger.

Ihre andere große Liebe gilt dem Schreiben für Kinder. 2016/17 war sie Stipendiatin der Akademie für Kindermedien, wo sie ihren Kinderstoff ERNI LISALOTTA MAGIC VANILLA (AT) entwickelte, der 2019 vom Kuratorium junger deutscher Film Drehbuchförderung erhielt. Ebenfalls 2019 erschien beim Ravensburger Buchverlag der erste Band von LELES GEHEIMCLUB, ihrer ersten eigenen Kinderbuchreihe. Band 2 folgte im Frühling 2020.

Sie lässt sich inspirieren von Alice Munro, Ágota Kristóf, Jenji Kohan, Lena Dunham, Maren Ade, Christine Nöstlinger, Giulia Becker und Chris Sommer, John Williams, Daniel Kehlmann, Heinz Strunk, dem Känguru und Pumuckl.

3 Lieblingsfilme oder –serien: Festen, Little Miss Sunshine, OITNB

 

Filmographie

Löwenzahn: Kräuter und Unkräuter (2022)
Kinderserie
Produktion: Studio.TV.Film / ZDFTivi

WIR (2021)
Serie
Serienkonzept / Creatorin – zusammen mit Sandra Stöckmann, Gesa Scheibner & Julia Penner
Autorin der Folgen 2,3 & 10, Staffel 1
Produktion: Studiozentral / ZDFNeo

Nachtschwestern (2019)
Serie
Serienkonzept & Pilotfolge
Zusammen mit Jasmina Wesolowski
Produktion: UFA Serial Drama GmbH / RTL

Ella & Nell (2018)
Abschlussfilm dffb, 87 min
Regie: Aline Chukwuedo
Premiere: International Film Festival Rotterdam 2018, nominiert für den Bright Future Award

Auf Überlandfahrt (2016)
Kurzfilm
Regie und Co-Autorin: Borbala Nagy, 17min. dffb.
Premiere: Molodist Kyiv International Film Festival
Trailer

Von mir und dir (2015)
Kurzfilm
Regie: Borbala Nagy, 14min. dffb
Premiere: International Film Festival Tofifest

Nach dem Spiel (2014)
Kurzfilm
Regie: Aline Chukwuedo, 11min. dffb
Premiere: Hofer Filmtage 2015

 

In Entwicklung

Einsneunzig oder Die Augen von Stella Maraun (AT)
Kinospielfilm
Roman-Adaption nach dem Roman „Schneeriese“ von Susan Kreller Drehbuchförderung Basel-Stadt u. Basel-Landschaft 2017
Produktion: Zeitgeist Filmproduktion Gmbh & Co. KG / Markus Kaatsch

Pappshow! (AT)
Serienkonzept
Produktion: Rat Pack Filmproduktion

Gretchen Sackmeier
Serienkonzept – nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Christine Nöstlinger
Produktion: Rat Pack Filmproduktion

PLITSCHPLATSCH (AT)
Kinospielfilm für Kinder
Drehbuchförderung Suissimage 2020

Erni Lisalotta Magic Vanilla
Kinospielfilm für Kinder
Drehbuchförderung Kuratorium junger deutscher Film 2019
Produktion:  Zeitgeist Filmproduktion Gmbh & Co. KG / Markus Kaatsch

 

Kinderbücher

Leles Geheimclub:
Übernachtungsparty bei den Queens
(2020)
Band 2
Kinderbuch ab 8
Ravensburger Buchverlag

Leles Geheimclub:
Keine Kings im Hauptquartier!
(2019)
Band 1
Kinderbuch ab 8
Ravensburger Buchverlag

Wie der Pavian zum Tanzen kam (2017)
Bilderbuch
Papierfresserchen MTM-Verlag