Das Kollektiv

Das Kollektiv

 

AutorInnen sind hässliche Eremiten, die alleine in ihren dunklen Kämmerlein schreiben?
Diese Zeiten sind vorbei!
Wir arbeiten zusammen und sehen gut aus.

 

Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe junger DrehbuchautorInnen, die sich während des Studiums an der Deutschen Film- und Fernsehakademie kennengelernt haben und jetzt als Schreibkollektiv zusammenarbeiten.
Jeder von uns bringt seine eigene Stimme und Erfahrung mit. Unser gemeinsames Repertoire reicht von Komödie und Kinderfilm über Fantasydrama bis zur politischen Serie. Unsere Vielfalt ist unsere Stärke. Denn durch den Austausch untereinander entwickeln wir uns ständig weiter.

 

Als Kollektiv stehen wir für drei Dinge:

  1. Wir sind ein Netzwerk:

Als Kollektiv bilden wir ein Netzwerk aus Stärken und Kontakten. Wir entwickeln Projekte miteinander und in Zusammenarbeit mit ProduzentInnen, RegisseurInnen und anderen PartnerInnen.

  1. Wir sind ein Writer’s Room:

Wir arbeiten ständig in unterschiedlichen Konstellationen in Writer’s Rooms zusammen. So sind bereits im ersten Jahr seit Gründung des Kollektivs Zusammenarbeiten mit der UFA Fiction, Network Movie, Agentur Lux, Saxonia Media, Lucky Bird Pictures und Rat Pack Filmproduktion entstanden.

Wenn Sie mit einer Stoffidee oder auf der Suche nach einer Serienidee an uns herantreten möchten, brainstormen wir gerne gemeinsam zu diesem Thema.

  1. Wir sind eine kreative Arbeitsgemeinschaft:

Unser Wunsch ist es, uns kreativ weiterzuentwickeln. Das geschieht einerseits durch unseren ständigen Austausch und das Feedback untereinander und andererseits durch gemeinsame, kreative Projekte. So riefen wir 2015 in Zusammenarbeit mit professionellen SchauspielerInnen die monatliche Drehbuchlesung „Film aus Papier“ ins Leben.

Wir glauben daran, dass eine harmonische Zusammenarbeit sich positiv auf unsere Arbeit auswirkt. Lassen Sie uns gemeinsam mit einer optimistischen Einstellung die Veränderung schaffen, die wir uns für die deutsche Film– und Fernsehlandschaft wünschen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!